ENERGIEAUSWEIS

DSC09776

Durch den Energieausweis wird die vom Gebäude benötigte Energie eines Jahres ersichtlich. Somit kann der Bewohner die Güte der Gebäudehülle sowie der Heizung einschätzen.

WANN IST EIN ENERGIEAUSWEIS PFLICHT?

- Nach Fertigstellung eines Neubaus
- Bei Verkauf, Vermietung oder Verpachtung eines Gebäudes bzw. einer Wohnung

WELCHE ENERGIEAUSWEISE GIBT ES?

Verbrauchsausweis

Für alle Gebäude deren Bauantrag nach dem 1.11.1977 gestellt wurde oder die aus mehr als vier Wohneinheiten bestehen genügt ein Energieverbrauchsausweis. Dieser basiert auf dem tatsächlichen Heizungsverbrauch von drei aneinander gereihten Jahren.

Bedarfsausweis

Der Energiebedarfsausweis ist für alle Gebäude zulässig. Für diesen wird das Gebäude sowie deren Heizungsanlage mit Hilfe eines Energieberatungsprogramms simuliert und deren Energiebedarf berechnet. Somit ist der Energiebedarfsausweis verbraucherunabhängig.